Verein

Der Verein Elterngruppe für Früh- und Risikogeborene Schwäbisch Hall e.V. ist Anlaufstelle und Ansprechpartner für Eltern, die sich mit einem zu frühen oder problematischen Start ihres Kindes ins Leben auseinandersetzen müssen. Intensivmedizinische Betreuung, Inkubator (Brutkasten), Beatmungsgeräte, Monitore und Sonden werden damit – zumindest vorerst – zum ständigen Begleiter. Es tauchen Fragen und Sorgen auf, mit denen die Eltern völlig unvorbereitet konfrontiert werden.

Das war für uns Grund und Anlass, unseren Verein aus betroffenen Eltern, Ärzten und Pflegepersonal im Jahr 1996 zu gründen. Wir wissen aus eigener Erfahrung, wie wichtig es gerade in dieser Situation ist, Rat und Hilfe zu erhalten und sich mit anderen Betroffenen austauschen zu können. Unser Verein ist als kompetente Anlaufstelle für die Eltern von Früh- und Risikogeborenen gedacht, die Soforthilfe im akuten Fall ermöglicht und Langzeitkontakte für betroffene Eltern herstellt.


Zusätzlich zu unsern Gesprächsabenden bieten wir Vorträge zu besonderen Themen an.
Unser „Inselcafé" liegt uns sehr am Herzen. Hier erreichen wir frischgebackene Frühcheneltern.
Öffentlichkeitsarbeit hat für uns eine große Relevanz, z.B. mit Aktionen am Weltfrühgeborenentag.

Als Höhepunkt veranstalten wir jedes Jahr unser Frühchenfest im Sommer. Hier feiern unsere Kleinsten zusammen mit ihren Familien, Ärzten und Pflegern.

Kontaktieren Sie uns oder besuchen Sie einen unserer Gesprächsabende.


Wir freuen uns auf Sie!